GumoManiacs join GTN

Ein weiteres Ass im Ärmel! Wir freuen uns riesig, die GumoManiacs auf unserem Roster zu verzeichnen. Und natürlich gehört ein neuer Release auch dazu – und das gleich als Doppel Album: „By Endurance We Conquer – Demons & Damnation“ soll am 27. Oktober 2017 released werden.

Die Release Show und Einstandsfeier wird am 26. Oktober in der Alten Mälzerei in Regensburg gefeiert. Mit dabei „Wanted Inc.“. Kommt vorbei und holt Euch schon einen Tag vorher das Doppelalbum „By Endurance We Conquer – Demons & Damnation“.

Split Single im Anmarsch

Johnny Firebird (Regensburg) und Motor City Mayhem (Stuttgart) besiegeln ihre Freundschaft mit einer Split-Single – und es wird in Weiß geheiratet – die 7-Inch kommt in unschuldiger Farbe in limitierter, handnummerierter Auflage.

Die Bands entschieden sich für je eine eigene und eine Cover Nummer par excellence. Search & Destroy von den Stooges (Motor City Mayhem) und My Favourite Game von den Cardigans (Johnny Firebird) werden in einer Weise interpretiert, dass man gerne mal das Cover statt dem Original auf den Plattenteller legt. Und weil wir gerade über Neuauflagen sprechen. Das Artwork könnte bekannt vorkommen. Ob geklaut oder Hommage entscheidest Du.

Die beiden Eigenkompositionen machen neugierig auf die bevorstehenden Alben der beiden Bands. Motor City Mayhem planen einen Release schon Anfang des neuen Jahres und Johnny Firebird liebäugeln mit einem Street Date im Sommer 2018. Spannt die Flitzebö- gen. Die Spannung steigt

GTN unterzeichnen Vertriebsdeal

Ghost Town Noize hat nun einen Vertrieb. In den nächsten Tagen werden wir schwer daran arbeiten, alle Releases über diese neuen Kanäle anzubieten. Im Vertriebsnetzwerk der Nova MD GmbH sind sowohl Firmen wie Media Markt, JPC, Müller, Weltbild, Saturn aber auch kleinere CD- und Plattenläden. Durch die Listung bei Phononet hat der auf Großhandel spezialisierte CD Handel Zugriff auf alle Veröffentlichungen. Zusätzlich werden die CDs zu Amazon vertrieben. Zusätzlich können wir über den Vertrieb unsere Releases in den gängigen Streaming- bzw. Download-Portalen wie iTunes, Spotify, Deezer usw. anbieten. Dies haben wir bisher auch schon gemacht, aber jetzt ist alles unter einem Dach. Momentan werden verschiedene Releases von den anderen Vertriebswegen abgezogen und neu eingestellt. Hier kann es vorkommen, dass über einen gewissen Zeitraum unser Angebot nicht verfügbar ist.

New Album: Sweet Shiny Swan

SickSickSick!!!

Das erotomane Powertrio SickSickSick hat mit „Sweet ShinySwan“ ein zweites Album in die Rille gechannelt, das einem auf unterhosenbefeuchtende Weise die Synapsenwindungen verätzt. Wenn Front- und Bassdrache Heike Jörss zusammen mit ihren Backdoor-Men Jochen „Gurke“ Goricnik und Philip „Pablo“ Rissettio die Ri s und Grooves schwitzend und malmend explodieren lässt, schießen dem Publikum die heißen Flammen direkt in den Intim- bereich. „Sweet Shiny Swan“ ist soundtechnisch um einiges atmosphärischer und elaborierter als noch die Vor- gängerscheibe „Sticky Sauna Sounds“. Diese Erkenntnis wird dem Hörer bereits beim lüsternen Weltraum-Opener „Space Cock Rocket“ erbarmungslos auf die Nuss geschnalzt. Was hier geboten wird, ist eine auditive Freakshow auf extraterrestrischem Niveau, Rotz von der schillerndsten Sorte. Ein illustres Potpourri aus Heavy Rock, einer Prise Punk, vielleicht auch einer Messerspitze Sludge und anderen Mutationen alternativer Musik, für die man erst noch einen Namen nden muss. Schnöde Vergleiche können sich an dieser Stelle in diverse Körperö nungen gescho- ben werden. SickSickSick präsentieren sich auf ihrer neuen Platte laut und druckvoll wie eh und je, tobend-wild und zum Niederknien selbstironisch. Vor allem auf musikalischer Ebene sind die Regensburger nochmals um ein paar Evolutions- und Atmosphärenlevel gen Space emporgestiegen. Gepriesen sei ihre stählerne Cock Rocket! Dieses Album ist eine Peniswatsche der schwanenhalsigen Sorte, ein ge edertes Masterpiece des komödiantischen Irr- sinns, ein genrezerfetzender A enzirkus in vertonter Form! (Shake, the Snake)